thumb image

Willkommen im VenenZweitmeinungs­Zentrum! Zürich

Krampfadern werden zu häufig operiert.

Das ist nicht gut für die Betroffenen.

Viel zu häufig werden Patientinnen und Patienten nicht neutral und unabhängig beurteilt und Eingriffen ausgesetzt, die sie nicht brauchen und bei guter Beratung auch gar nicht wollen.

Diese Erkenntnis ist das Resultat von über 10 Jahren Erfahrung im Universitätsspital Zürich, über 20 Jahren in der Klinik Hirslanden Zürich und über 2 Jahren in der Privatklinik Bethanien.

Auf dieser Grundlage entstand die Idee, ein VenenZweitmeinungsZentrum! in Zürich zu gründen, das Erste seiner Art weltweit.

Hier sollen Patientinnen und Patienten völlig unabhängig und frei, d.h. ohne irgendwelche äussere Sachzwänge jedwelcher Art, beurteilt werden. Leitschnur ist dabei einzig und allein das Interesse der Patientin oder des Patienten.

Krampfaderpatientinnen und -patienten sollen beraten werden, „wie wenn sie zur eigenen Familie gehören würden“, mit dem Ziel einer Reduktion von unnötigen oder gar potentiell schädigenden Eingriffen, aber auch dem Ziel einer Unterstützung bei legitimem Wunsch nach Behandlung der Venenerkrankung.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, kontaktieren Sie uns doch bitte gerne.

Herzlich

Prof. h.c. PD Dr. med. Anders J. Leu